Wie Sie in Kindergarten und Schule unsere Unterstützung bekommen

 

An dieser Stelle eine kurze Vorbemerkung – hier erhalten Sie erste grundlegende Informationen. Am liebsten beraten wir Sie individuell in unserer Buchhandlung oder auch telefonisch. Verstehen Sie bitte daher alles Folgende als grundlegende Information.

 

Bilderbuchkoffer für Kindergärten
Kinder können mit Bilderbuchgeschichten die Welt entdecken, phantastische Abenteuer „er“-sehen und „er“-hören und dabei ihre Wahrnehmung und Konzentrationsfähigkeit schulen und sich sprachlich weiterentwickeln. Sie lernen über das Vorlesen und das aktive Nacherzählen die deutsche Sprache richtig anzuwenden.  Die Erzieherinnen und Erzieher können so die frühkindliche Bildung mit einfachen Mitteln unterstützen.

Unser Bilderbuch-Lesekoffer, der von den Verlagen Ravensburger und den Verlagen der Oetinger-Gruppe unterstützt wird,  enthält über 40 ausgewählte Bilderbücher, alters- und themengerecht zusammengestellt. Die Bücher nehmen Themen wie „anders sein“, „Angst haben“, „Freundschaft“, „Geschwister“, „Mut haben“, ... auf  und bieten auch immer Gesprächsanlässe für Morgen- oder Mittagskreise in Einrichtrungen.
Der Bilderbuch-Lesekoffer bleibt  für vier bis sechs Wochen in der Einrichtung, um den Kindern wie auch den Erwachsenen (Erzieherinnen und Eltern) ausreichend Zeit zur persönlichen Entdeckung der Themen zu geben als auch die notwendige Vorbereitungszeit, wenn ein Thema gruppenrelevant erörtert werden soll. In dieser Zeit stehen wir auch für einen Elternabend zur Verfügung, an dem wir die pädagogiasche  Eignung von Bilderbüchern an Beispielen vorstellen und so insgesamt die Freunde am Lesen und Vorlesen wecken wollen.
Gern können die Kinder mit ihrer Gruppe und ihren Erzieherinnen den Koffer direkt in der Buchhandlung abholen – in der Zeit von 9.00 bis 10.00 Uhr steht Ihnen dann die Buchhandlung allein zur Verfügung: für Fragen, zum Stöbern, erste Vorlesebegegnungen mit Büchern  – und wenn gewünscht – auch mit einer kleinen Lesung aus aktuellen neuen Büchern. Sprechen Sie uns einfach auf diese Möglichkeit an.
Wenn der Bilderbuch-Lesekoffer an uns zurückkommt, sind wir gern bereit, Ergebnisse der Kinder, die aus der Beschäftigung mit sen Bilderbüchern resultieren (seien es kleine Bilder, Fotos aus den Gruppen o.ä.) in einem unserer Schaukästen für eine gewisse Zeit zu veröffentlichen.


Lesekoffer für die Grundschule
Vier Lesekoffer, gefüllt mit jeweils 60 Büchern aus den Verlagen Ravensburger und Verlagen der Oetinger Gruppe, gehen auf Lesereise durch die Grundschulen. Seit Herbst 2010 kommt noch ein weiterer Lesefoffer, gefüllt mit Titeln aus dem Tulipan Verlag, dazu.

Für jede Jahrgangsstufe gibt es einen Koffer mit Erzähltexten, Erzählungen als Ganzschrift und Sachbüchern. Die Lesekoffer reisen immer zusammen an eine Schule und dort von Schulklasse zu Schulklasse in den jeweiligen Schulstufen.

Ein Lesekoffer bleibt so vier bis fünf Wochen in einer Schulklasse. Die Arbeit mit dem Lesekoffer sollte in dieser Zeit ein fester Bestandteil des Unterrichts sein. Die Kinder haben Zeit und können die Auswahl auch zuhause genießen. Kleine Anhänger an den Büchern sollen die Leseerfahrungen aufnehmen und durchaus Gegenstand der Erörterung in der Klasse sein. Die Schulklasse, die den Koffer hatte, kann auf diese Weise der neuen Schulklasse, die sich den Lesekoffer abholt, interessante Informationen und Einschätzungen weitergeben. Der Lesekoffer soll Anlass sowohl für mündliche und schriftliche Kommunikation der Schüler sein.

Bei der Rückgabe der Koffer durch die Schule an unsere Buchhandlung kann auf Wunsch  ein kleines Abschlussfest in der Schule stattfinden. Die Bestenliiste der Schule wird vorgestellt, aus den Büchern der Top-Ten-Liste wird gelesen und wir veröffentlichen die Liste auf unseren Internetseiten.

Der Lesekoffer sollte zu einem Ereignis in der Schule werden und nicht allein die Lehrkräfte, die Deutsch unterrichten,  beschäftigen. Aktivitäten der Schule sind willkommen: Büchernächte in der Schule, Vorlesestunden mit Eltern, bei rechtzeitiger Planung auch die Begegnung mit Autorinnen und Autoren – all dies vertieft die Wirkung der Bücher des Lesekoffers.

Auswahllisten lieferbarer Bücher für Kindertagesstätten und Grundschulen
Sie planen eine Fortbildungsmaßnahme oder  Elterninformationen? Sie suchen für eine Projektwoche geeignete Literatur für ihre Schülerinnen und Schüler? Sie haben einen Autoren oder eine Autorin zu Gast in der Schule  und  wollen sich und ihre Schüler auf die Autorenbegegnung vorbereiten? Sie planen eine Lesenacht? Kommen Sie mit all diesen Wünschen zu uns: Wir erstellen Ihnen Listen mit ausgewählter Literatur zu allen Fragen und selbstverständlich können Sie auch alle Bücher bei uns bestellen. Wir liefern direkt zu Ihnen.

Büchertische für Elternabende/Kindergartenfeste/Schulfeste/Lesenächte
Kontaktieren Sie uns. und nutzen Sie unser Wissen. Denn: Den besten Rat geben Experten.

Ausstattung von Schulbibliotheken
Wir haben in den letzten Jahren einige Schulbibliotheken ausgestattet. Nutzen Sie unsere Erfahrung, teilen Sie uns ihre Wünsche nach Ausstattungsschwerpunkten mit. Wir erstellen ihrer Schule maßgeschneiderte Angebote und betreuen Schulbibliotheken auch über den Ankauf hinaus.

Unsere Buchhandlung ist Mitglied im Friedrich-Bödecker-Kreis e.V. in Niedersachsen, des bundesweit größten Vereins, der Autorenbegegnungen in Schulen organisiert. Wir beteiligen uns seit zehn Jahren an der Jugendbuchwoche Hannover (jeweils im November im Künstlerhaus Hannover) und sind Unterstützer des Lesenetzwerk Hannover mit dem jährlich stattfindenden Bilderbuch-Sonntag.

 

 

Kinder-Medien-Magazin

HITS für KIDS


Die Printausgabe von HITS für KIDS erhalten Sie in 2.500 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. HITS für KIDS erscheint zweimal im Jahr, zur Buchmesse Leipzig im Frühjahr und zur Buchmesse Frankfurt im Herbst, mit jeweils über 150 Empfehlungen zu Kinder- und Jugendbüchern und zu Hörbüchern.