Hier finden Sie 137 abwechslungsreiche Übungen mit insgesamt zweitausend Einzelaufgaben, um ein gezieltes Hirnleistungstraining durchzuführen. Anhand von Symbolen im Inhaltsverzeichnis lassen die Übungen sich leicht bestimmten Schwerpunkten zuordnen, z.B.: Konzentration, Gedächtnis, Sprache, visuelle Wahrnehmung, Lesen, Textverständnis, Schreiben, Rechnen, Graphomotorik und Nachdenken. Innerhalb der einzelnen Übungsbereiche haben die Aufgaben meist ein ansteigendes Schwierigkeitsniveau, um das Leistungsvermögen stufenweise zu erhöhen. Viele der Aufgaben fördern auch die Kreativität des Übenden und machen richtig Spaß.

 


'Haus des Wissens' nennt Sabine Fruth eine Lernstrategie, die auf der Grundlage von hypnotherapeutischen Konzepten entstanden und verblüffend einfach umzusetzen ist. Lernende entwickeln hier individuelle Bilder von dem Geschehen in ihrem Gehirn und finden so einen Zugang zum eigenen Lernverhalten. Lernblockaden und Prüfungsängste werden symbolisiert und greifbar. So gelingt es fast spielerisch, das Lernen zu lernen und jeweils individuell geeignete Lernstrategien zu entwickeln.
Das 'Haus des Wissens' gibt Lerntherapeuten, Lehrern und anderen Lernbegleitern eine leicht zu vermittelnde Methode an die Hand, die rasch zu Erfolgen führt. Sabine Fruth behält dabei immer das Ziel im Auge, dass die Lernenden selbst Experten ihres Lernens werden und selbstständig weiterarbeiten können.
In den ergänzenden Selbsterfahrungsberichten führt Daniela Fruth die Leser immer wieder durch ihr eigenes Haus des Wissens. Ihre mitreißenden Bilder auf dem Weg zum Abitur erwecken schnell den Wunsch, selbst auf die Reise zu gehen und eigene Wissensräume zu erkunden.

 

Durch ungünstige Lernstrategien verschwenden die meisten Schüler große Teile ihres Leistungspotenzials. Dies bedeutet viel unnötigen Zeitaufwand und oft jede Menge Stress für die ganze Familie. Überflüssigerweise, denn effektives Lernen lässt sich lernen. Diese DVDs zeigen, wie Ergebnisse aus der psychologischen Grundlagenforschung genutzt werden können, um das Lernen zu optimieren. Die Schüler profitieren davon nicht nur durch bessere Noten bei gleichzeitiger Zeitersparnis, sondern entwickeln auch ein gutes Gefühl beim Lernen und mehr Stolz und Selbstbewusstsein.

 


Aus der Hirnforschung wissen wir längst: Lernen mit allen Sinnen fällt leichter und baut nebenbei Stress bei der Verarbeitung von neuen Informationen ab. In diesem Buch finden Sie einfache Hilfen, mit denen Sie Ihr Kind in den ersten Schuljahren liebevoll unterstützen können und die sich leicht in den Alltag integrieren lassen.
Lernen mit allen Sinnen: Finden Sie heraus, welcher Lerntyp Ihr Kind ist: Lernt es visuell, auditiv oder kinästhetisch besser? Und entdecken Sie seine Stärken.

 


Das individuelle Lernprofil hilft, die Stärken und Schwächen in grundlegenden Lernbereichen zu erkennen. Es deckt versteckte Lernprobleme auf, beseitigt Lernirrtümer und zeigt auf, welche Schritte zum Lernerfolg führen. Mit einem Lernprofiltest, Lösungen und Auswertungen, Typenbeschreibung mit Informationen für Schüler und Eltern und einem hilfreichen Trainingsprogramm.