Konzert ohne Dichter

Roman, Ausgezeichnet mit dem Rheingau Literatur Preis 2015

Modick, Klaus

Leseprobe
RandomHouse
x //multimedia.knv.de/cover/49/39/05/4939051000001Z.jpg Konzert ohne Dichter

 

 Gebunden

Deutsch
2015 - Kiepenheuer & Witsch

EUR 17,99
inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 25,00 EUR versandkostenfrei

sofort lieferbar

Inhaltsbeschreibung

    Heinrich Vogeler, gefeierter Märchenprinz des Jugendstils, ist auf der Höhe seines Erfolgs. Im Juni 1905 wird ihm die Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaft verliehen - besonders für das nach fünfjähriger Arbeit fertiggestellte Gemälde "Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff". Während es in der Öffentlichkeit als Meisterwerk gefeiert wird, ist es für Vogeler das Resultat dreifachen Scheiterns: In seiner Ehe kriselt es, sein künstlerisches Selbstbewusstsein wankt, und eine fragile Freundschaft zerbricht. Rainer Maria Rilke, der literarische Stern am Himmel der Worpsweder Künstlerkolonie, und sein "Seelenverwandter" Vogeler haben sich entfremdet - und "Das Konzert" bringt das auf subtile Weise zum Ausdruck: Rilke fehlt. Sein Platz zwischen den Frauen, die er liebt, bleibt demonstrativ leer.Was Vogeler und Rilke zueinanderführte und später trennte, welchen Anteil die Frauen daran hatten, die Kunst, das Geld und die Macht der Mäzene, davon erzählt Klaus Modick auf kunstvolle Weise: Auf der Reise zur Preisverleihung erinnert Vogeler sich an die Euphorie des gemeinsamen Aufbruchs - und an Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff, die Frauen, denen Rilke in einer skandalösen Dreiecksbeziehung verbunden war. Ein groß-artiger Künstlerroman, einfühlsam, kenntnisreich, atmosphärisch und klug.

Information

Konzert ohne Dichter

Roman, Ausgezeichnet mit dem Rheingau Literatur Preis 2015

Modick, Klaus

Verlag: Kiepenheuer & Witsch (2015)

Sprache: Deutsch

Gebunden, 240 S.

209 mm

ISBN-10: 3-462-04741-8

ISBN-13: 978-3-462-04741-7

KNV-Titelnr.: 49390510

Über den Autor

    Modick, Klaus
    Klaus Modick, geboren 1951, studierte in Hamburg Germanistik, Geschichte und Pädagogik, promovierte mit einer Arbeit über Lion Feuchtwanger und arbeitete danach u.a. als Lehrbeauftragter und Werbetexter. Seit 1984 ist er freier Schriftsteller und Übersetzer und lebt nach zahlreichen Auslandsaufenthalten und Dozenturen wieder in seiner Geburtsstadt Oldenburg.&167;Für sein umfangreiches Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter Villa Massimo, Nicolas-Born-Preis und Bettina-von Arnim-Preis. 2015 wurde Klaus Modick mit dem "Rheingau-Literaturpreis" ausgezeichnet.

 

Wir sind für Sie da

In unserer Buchhandlung haben wir eine Vielzahl von
Serviceleistungen für Sie:

Lieferbare Bücher, CD`s, DVD`s, Spiele, Noten besorgen wir meist innerhalb von 1-2 Werktagen. Auch ausländische Bücher bestellen wir gerne für Sie. Besorgung antiquarischer, nicht mehr aufgelegter Titel erfolgt innerhalb weniger Tage. Gerne sind wir auch bei Ihrer Literaturrecherche behilflich und erstellen Literaturlisten für Sie. Wir senden Ihnen auch gerne Ihre Bücher zu und verpacken selbstverständlich kostenfrei als Geschenk.

...und als Wichtigstes: Sie erhalten von uns kompetente und freundliche Beratung für all Ihre Literaturwünsche!

Mo-Fr
9:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:30 Uhr


Sa
9:00 - 13:00 Uhr

an den Adventssamstagen von 9 - 17 Uhr